Bau EkW

Geschichte

Die Anfänge der Wasserkraftnutzung im Engadin gehen bis gegen Ende des vorletzten Jahrhunderts zurück.

Geschichte
2016

Sanierung der Stauanlage Punt dal Gall im aufwendigen Sättigungstauschverfahren, ohne den Stausee Livigno zu entleeren.

2014

Baubeschluss für das Gemeinschaftskraftwerk Inn unterhalb Martina.

Die ausführliche Geschichte der Engadiner Kraftwerke ist im Buch von alt Direktor Robert Meier: "Die Engadiner Kraftwerke, Natur und Technik in einer aufstrebenden Region" (Vertrieb: Schweiz. Wasserwirtschaftsverband, Rütistrasse 3a, CH-5401 Baden; ISBN-Nr. 3-85545-129-X) beschrieben.