17.07.2020 Engadiner Kraftwerke investieren 12.5 Millionen Franken in S-chanf

Die drei auf dem Gebiet der Gemeinde S-chanf liegenden Wasserfassungen am Inn, am Varusch und am Vallember stellen das Rückgrat der Energieproduktion der Engadiner Kraftwerke (EKW) dar. Nach über 50 Betriebsjahren müssen die drei Fassungen erneuert werden.

16.07.2020 18. Nationalpark Kino-Openair

Das Nationalpark Kino-Openair in Zernez geht auch dieses Jahr trotz Corona vom 17. bis 22. Juli über die Leinwand, wenn auch mit ein paar Anpassungen. Mit dabei sind gleich drei Spezialgäste.

08.07.2020 Ferienspass bei den Engadiner Kraftwerken

Im Rahmen des Pro-Juventute-Ferienangebots konnten Kinder aus dem Engadin am 08.07.2020 einen spannenden Tag bei der Engadiner Kraftwerke AG (EKW) verbringen.

 

02.07.2020 Hochwasser zur ökologischen Aufwertung des unteren Spöl

Am Mittwoch, 1. Juli 2020 wurde – wie bereits in den Jahren zuvor – ein künstliches, ökologisch wertvolles Hochwasser im unteren Abschnitt des Spöl erzeugt. Die Abflussspitze betrug dabei rund 26 m3 pro Sekunde.

30.04.2020 Wasser auf die Mühlen des Nationalpark Kino-Openairs

Der Fortbestand des Nationalpark Kino-Openairs ist gesichert: Die Engadiner Kraftwerke AG und die Corporaziun Energia Engiadina verlängern ihr Engagement als Hauptsponsoren für den beliebten Anlass um weitere fünf Jahre.

21.04.2020 Regierung genehmigt Sanierung der Wasserfassungen S-chanf

Die drei Wasserfassungen wurden 1970 in Betrieb genommen und weisen teilweise dringenden Sanierungsbedarf auf. Die Projektgenehmigung von Seiten der Bündner Regierung ist am 21.04.2020 eingetroffen, somit können die Arbeiten im Frühjahr starten.

31.03.2020 Neue Technologie bringt neue Möglichkeiten

Aufgrund neuer Überwachungs- und Kommunikationstechnologien ist es möglich geworden, die Aufgaben verschiedener Leitstellen zusammenzufassen. Nach einem erfolgreichen Probebetrieb hat EKW per 31.03.2020 die Leitstellenaufgaben definitiv an Dritte übergeben.

17.03.2020 Tunnel Munt La Schera nachts geschlossen

Der Tunnel Munt La Schera wird per sofort und bis auf weiteres von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr geschlossen. Eine Durchfahrt über Nacht ist ab sofort nicht mehr möglich.

 

 

10.03.2020 Tunnel Munt La Schera geöffnet

Die Grenze zwischen der Schweiz und Italien bleibt gemäss Mitteilung des Bundesrates bis auf Weiteres offen. Solange bleibt auch der Tunnel Munt La Schera geöffnet.

 

Am Samstag gelten keine speziellen Verkehrsregelungen. Der alternierende Einbahnverkehr wird mittels Ampel geregelt.

28.02.2020 Wechsel in der Geschäftsleitung der Engadiner Kraftwerke

Oliver Dürig tritt am 1. März 2020 die Nachfolge des langjährigen Finanzchefs Roland Andri an, der auf diesen Zeitpunkt in den wohlverdienten Ruhestand tritt.